1/1

++Kapitalanleger aufgepasst++ - dieses Schmuckstück wartet auf Sie!

66440 Blieskastel-Altheim

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

  • Grundstücksfläche:  1501 m2
  • Wohnfläche:  170 m2
Hinweis zur Provision:
Die Käuferprovision beträgt 3,57 % des Kaufpreises inkl. 19% MwSt.

Überblick

Zimmer: 
11 Zimmer
Objektnummer: 
C21_RNKR_21457

Beschreibung

Im idyllischen Altheim, einem Ortsteil von Blieskastel, liegt dieses Schmuckstück mit viel Potenzial. Ohne viel Aufwand lässt sich hier ein rentables Geschäft mit der Vermietung von Monteurzimmern aufbauen.

Zurzeit wird hier ein ortsbekanntes Gasthaus betrieben, welches die jetzige Besitzerin im klassischen Stil gehalten hat. Der Eingangsbereich des Wirtshauses empfängt die Gäste mit einer Theke am rechten Ende des Raumes und ist charmant eingerichtet. Ein Kaminofen rundet das gemütliche Ambiente ab. An der Bar vorbei, gelangen Sie in einen großflächigen Festsaal der durch seine neutralen Farben enormen Gestaltungsspielraum bietet. Da sich im gleichen Geschoss die Gäste-WC,s befinden und das Erdgeschoss durch seine Aufteilung eine praktische Einrichtung ermöglicht, wäre die Inbetriebnahme einer regionalen Gastronomie eine sicherlich
lohnenswerte Idee.

Wenn man die vorhanden Zimmer neu strukturiert, kann man hier schnell 50.000 € Einnahmen pro Jahr generieren bei 60 % Auslastung.

Das Angebot wird nicht lange bestehen, deshalb greifen Sie zu!

Ausstattung

+ Bodenbeläge
Fliesen

+ Bad / Sanitär
Dusche/gefliest

+ Heizung
Gasheizung 2019

+ TV/Internet


+ Parksituation
Stellplätze vor dem Objekt

Die obige Ausstattungsbeschreibung bezieht sich auf dominierende Merkmale.

Andere Informationen

Hinweis zum Widerrufsrecht für Verbraucher:

Nach § 355 BGB hat der Verbraucher (gilt nicht für Unternehmer) ein 14-tägiges Widerrufsrecht gegenüber dem Unternehmer/Makler. Mit der Novellierung des Verbraucherrechts im Juni 2014 sind auch Maklerunternehmen verpflichtet, Kunden über ihre gesetzlichen Widerrufsrechte zu informieren. Zeitgleich mit Ihrer Anfrage via Email, Telefon, Fax, SMS oder Brief erhalten Sie von uns eine notwendige gesetzesgemäße Widerrufsbelehrung mit den entsprechenden Belehrungen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Vertragsschluss des Maklervertrages und Erhalt der Widerrufsbelehrung. Dieser Hinweis dient ausschließlich als Vorabinformation!


Gerne stellen wir Ihnen das Objekt im Zuge einer Besichtigung vor.

Bitte senden Sie uns eine schriftliche Anfrage zu und teilen Ihren Namen und Ihre Rückrufnummer mit. Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung zur Terminvereinbarung.


Vielen Dank.

Angaben des Eigentümers / Auftraggebers

Das veröffentlichte Exposé wurde nach Angaben des Eigentümers veröffentlicht. Eine Haftung kann deshalb nicht übernommen werden.
Mehr anzeigenVerbergen

Energieausweis

Energieeffizienzklasse: 
C
Energieausweisart: 
Bedarfsausweis
Baujahr: 
1900
Heizung: 
Zentralheizung
Wesentliche Energieträger: 
Gas
Endenergiebedarf: 
81,10 kWh/ (m² * a)

Lage

Die ehemalige Burg Blieskastel war Sitz der Grafen von Blieskastel, die 1237 ausstarben. Die Tochter des letzten Grafen, Elisabeth, stiftete 1234 das Kloster Gräfinthal in Gräfinthal. Burg und Herrschaft kamen an die Grafen von Salm, dann 1284 an Bischof Burkhard von Metz, der sie den von Finstingen versetzte. Seit 1337 gehörte Blieskastel zu Kurtrier. Unter den trierischen Amtmännern werden auch die Grafen von Veldenz genannt. 1440 übergab der Trierer Kurfürst Jakob I. die Hälfte der Grafschaft und das „Hungericht“ dem Ritter Friedrich von Loewenstein. 1522 wurde die Burg durch Franz von Sickingen in seiner Fehde mit dem Kurfürsten von Trier zerstört. 1553 wurde die Herrschaft von Blieskastel an die Grafen von Nassau-Saarbrücken verpfändet. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Blieskastel entvölkert.

Seit 1978 ist Blieskastel staatlich anerkannter Kneippkurort.[6][7]

Weitere wichtige Straßen sind:

L 101: von Mittelbach-Hengstbach über Altheim nach Peppenkum
L 102: von der Grenze zu Lothringen an der Siedlung Brenschelbach-Bahnhof über Brenschelbach und Riesweiler nach Peppenkum
L 103: von der L 105 zwischen Mimbach und Breitfurt über Böckweiler und Altheim zur L 102 bei Brenschelbach
L 105: von der B 423 in Webenheim über Mimbach, Breitfurt nach Gersheim
L 111: von St. Ingbert und Hassel über Niederwürzbach, Lautzkirchen und Bierbach nach Wörschweiler und
Schwarzenacker (dort Anschluss an die B 423)
L 113: von der B 423 im Zentrum Blieskastels über Lautzkirchen.
Kaufpreis:

225.000 €

Stefan Spies

Stefan Spies

CENTURY 21 Homes & Castles

Makler kontaktieren:
Telefon06894-3887911
1/5

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

Der Makler wird Ihnen schnellstmöglich antworten.

Anfrage senden an Stefan Spies

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.
Kontakt zum Makler

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

Der Makler wird Ihnen schnellstmöglich antworten.

Anfrage senden an

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.

Die Anfrage wurde erfolgreich gesendet!

CENTURY 21 Homes & Castles Team wird Ihnen schnellstmöglich antworten

Senden Sie eine Anfrage an
CENTURY 21 Homes & Castles

Erhalten Sie unverbindlich und kostenlos weitere Informationen:

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen.